MEIN WEG


Sylvia Oberbauer – Maurer

ausgebildete Ortho-Bionomy® und Cranial Works Practitionerin in Wien

 

Meine Ausbildungen:

2011 – 2013: Ausbildung zur Ortho-Bionomy® Practitionerin

2012: Weiterbildung bei Olaf Korpiun – Cranio Sakral Therapie 1

2014: Weiterbildung bei Mike Boxhall, England – Stillness Presence

2015: Ausbildung zur Cranial Works Practitionerin bei Kathrin Kleindorfer, Wien

seit 2016: Weiterbildung bei Charles Ridley, Mexiko  – Stillness Touch

 

Mein Weg:

Über Ortho-Bionomy® bin ich zufällig gestolpert. Aber als es dann vor mir lag, war ich von den Prinzipien und Haltungen sofort begeistert. Darauf zu vertrauen, dass der Körper zur Selbstregulation fähig ist und durch Entspannungspositionen wieder in einen ausgeglicheneren Zustand finden kann, machte für mich tiefen Sinn.

Ortho-Bionomy® definiert nicht, wie jemand zu sein hat, sondern schenkt dem Menschen Raum, Zeit und Präsenz, um von Innen heraus zu mehr Ausgeglichenheit und Gesundheit zu finden.

Die Ausbildung in Ortho-Bionomy® hat mich stärker mit meinem Körper verbunden. Ich staune immer wieder über die Weisheit, die ihm innewohnt!

Während der Ortho-Bionomy® Ausbildung lernte ich auch die Arbeit am Cranium kennen und lieben. Einerseits als Teil der Ausbildung, andererseits als Klientin bei einer Craniosacral-Therapeutin. Um bestimmte Aspekte der Körperarbeit wie Präsenz und Stille zu vertiefen, nahm ich noch Aus- und Weiterbildungen in (biodynamischer) cranialer Arbeit teil.

Besonders beeindruckten mich dabei die Kurse bei Mike Boxhall und Charles Ridley. Vor allem die Weiterbildung bei Charles Ridley hat mir viele offene Fragen beantwortet. Sein Zugang zur Cranio Sakral Arbeit, die in tiefer Stille und Präsenz fußt und in der alles, was gegenwärtig ist, liebevoll akzeptiert wird, prägt meine Arbeit nachhaltig.